Tierschutzorganisationen

Sie geben den Tieren ein Gesicht und einen Namen

Tierschutz

Wir alle wissen, dass die Ethik der Ehrfurcht vor allem Leben tagtäglich mit Füssen getreten wird. Leidtragende sind immer die Schwächsten, die Tiere. Es gibt Menschen und Organisationen, die sich für diese Tiere einsetzen. Für sie sind Tiere nicht einfach Produktionsfaktoren oder Gebrauchsgegenstände, sondern Lebewesen mit individuellen Bedürfnissen und Gefühlen.

Die Tierpartei unterhält eine aktive Zusammenarbeit mit verschiedenen Tierschutzorganisationen. Wir alle ziehen am gleichen Strick. Schliesslich geht es um das Wohl der Tiere, und hierbei ist ein Miteinander der verschiedensten (Fach)-Bereiche von Bedeutung.

Wir möchten hier auf einige Organisationen Aufmerksam machen, welche die Arbeit der Tierpartei bislang begrüssten und in irgend einer Weise direkt oder indirekt unterstützten. Sei es durch Publikationen in den eigenen Vereinszeitschriften oder im Internet, durch die Unterstützung von TPS-Petitionen oder durch fachliche Beratung in einzelnen Bereichen.

 

Tierschutzorganisationen & Tierheime:

Die Links werden in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet.

- AGSTG, Aktionsgemeinschaft Schweizer Tierversuchsgegner

- Akut, Aktion Kirche und Tiere

- Animals' Angels

- AnimalFreeResearch

- Animalprotect, KYIV Gesellschaft für Tierschutz

- Animaltrust

- Fair-fish

- KAGfreiland

- Oceancare

- Pro Fauna

- Pro Tier

- Schweizer Liga gegen Vivisektion

- Tierheim Strubeli, Hegnau/Volketswil

- Tierschutzbund Innerschweiz

- TIF, Tier im Fokus

- TIR, Stiftung für das Tier im Recht

- Vier Pfoten

- Wildtierschutz Schweiz